Anzeige

DDVG-Beteiligung

SPD-Medienholding holt bei „utopia.de“ die Umweltbank an Bord

Die Online-Plattform "utopia.de" hat monatlich mehr als sieben Million Unique User – Foto: Screenshot

Die Nürnberger Umweltbank ist einer der führenden Kreditanbieter für grüne Finanzierungen. Jetzt holt sich die SPD-Medienholding DDVG den Finanzdienstleister als Anteilseigner bei der Online-Plattform „utopia.de“ zur Seite. Die SPD-Holding hat für „utopia.de“ große Pläne.

Anzeige

Die Nachfrage nach grünen Finanzierungen wächst. Ob Wasserstoff oder Photovoltaik – immer mehr Unternehmen und Investoren schließen Kredite ab, um nachhaltige Investments einzugehen. Von diesem Trend profitiert die börsennotierte Umweltbank in Nürnberg. Jetzt steigt der Kreditfinanzierer überraschend bei der Online-Plattform „utopia.de“ ein, die über die GLG Green Lifestyle GmbH zur SPD-Medienholding DDVG gehört. Vorbehaltlich des Abschlusses des laufenden Verfahrens beim Bundeskartellamt wird sich die Umweltbank AG mit 26,84 Prozent an der Utopia GmbH beteiligen, erklärt die DDVG gegenüber MEEDIA. Gemeinsam wollen……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige