Anzeige

Personalien

Aufsteigerinnen bei der „Zeit“

Leonie Seifert und Monika Pilath – Fotos: Vera Tammen / Jakok Börner

Die Chefredaktion bei „Zeit Online“ bekommt Zuwachs: Monika Pilath. Sie wird in diesem Zuge auch Nachrichtenchefin des Online-Mediums, wie die „Zeit“ am Mittwoch mitteilte. Einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter geht Leonie Seifert.

Anzeige

Pilath leitet in ihrer neuen Rolle ab sofort die „erweiterte und neu strukturierte Nachrichtenredaktion“, wie es in der Mitteilung heißt. Dazu gehören alle Chef*innen vom Dienst und die Nachrichtenredakteur*innen von „Zeit Online“. Pilath wird zudem Mitglied der Chefredaktion des Online-Mediums.

Sie wechselte im Mai 2013 als Chefin vom Dienst zu „Zeit Online“. Davor war sie Redakteurin und Chefin vom Dienst im Bundesbüro der Nachrichtenagentur dapd, bei der Zeitung „Das Parlament“ und politische Korrespondentin bei der Nachrichtenagentur ddp.

Leonie Seifert steigt zur stellvertretenden Chefredakteurin auf

Bereits seit April 2020 ist Leonie Seifert Mitglied in der Chefredaktion. In dieser Position kümmerte sie sich seitdem um die strategische Weiterentwicklung der digitalen Magazine, darunter „Zeit Campus Online“ und „Arbeit“ (MEEDIA berichtete).

Seifert steigt ab sofort zur stellvertretenden Chefredakteurin auf. Neben ihr sind weiterhin Markus Horeld und Sebastian Horn als stellvertretende Chefredakteure bei „Zeit Online“ tätig.

tb

Anzeige