Anzeige

Aussichten zum globalen Werbemarkt

Zenith-Prognose: Erholung in USA am stärksten

Foto: Imago

Die globalen Werbeausgaben werden 2021 um 11,2 Prozent wachsen, getrieben von Nachfrage nach performanceorientierter E-Commerce-Werbung und Online-Video-Advertising. Und die Spendings (netto) werden sich auf insgesamt 669 Milliarden Dollar belaufen.

Anzeige

669 Milliarden Dollar – das sind 40 Milliarden Dollar mehr als vor der Pandemie im Jahr 2019. Die Zahlen gehen aus einem Forecast-Report von Zenith hervor, der heute veröffentlicht wurde. Demnach soll das Werbe-Wachstum mittelfristig robust bleiben: Für 2022 prognostiziert das Media-Networks ein Plus von 6,9 Prozent und für 2023 von 5,6 Prozent. Die Corona-Pandemie hat den strukturellen Wandel vom stationären Handel hin zum E-Commerce beschleunigt und dazu geführt, dass laut Zenith mehr Verbraucher denn je online Informationen zu Produkten……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige