Anzeige

Internationalisierung

Lengow holt Terry von Bibra ins Advisory Board

Terry von Bibra ist neues Mitglied des Lengow Boards – Foto: Lengow

Der ehemalige General Manager Europe von Alibaba, Terry von Bibra, verstärkt ab sofort das Advisory Board der europäischen SaaS-Plattform Lengow.

Anzeige

Terry von Bibra war zunächst in Führungspositionen bei Amazon Europa und Yahoo! EMEA tätig. Bei Karstadt kümmerte er sich von 2013 bis 2015 als Chief Retail Officer Omnichannel um die Omnichannel-Transformation der Warenhauskette. Ab 2015 leitete er unter anderem das Deutschland-Geschäft von Alibaba und stieg Ende 2016 zum Europachef der chinesischen E-Commerce-Plattform auf. Dort war er vor allem dafür verantwortlich, den Konzern in Europa zu aufzustellen, mehrere Geschäftsbereiche in Europa zu etablieren wie auch europäischen Unternehmen den Verkauf über die Alibaba-Plattformen nach China näher zu bringen.

Nun soll er der Unternehmensstrategie von Lengow beratend zur Seite stehen. Von Bibras Einstieg steht dabei in einem größeren strategischen Kontext. Zum einen will das Unternehmen einen noch stärkeren Fokus auf den DACH-Markt legen, strukturiert dafür die gesamten Teams neu und stellt zusätzliche Mitarbeiter ein. Zum anderen gilt es, das internationale Wachstum weiter voranzutreiben und zusätzlich in neue Märkte zu expandieren. Aktuell gilt Lengow, die ihren Hauptsitz in Frankreich und Deutschland haben, als europäischer Marktführer und betreut rund 4.600 Marken und Händler, darunter L’Oréal und Nespresso, im Bereicht Multichannel-Management und E-Commerce-Strategie.

cb

Anzeige