Anzeige

Hubert Burda Media

Vize-Chefredakteurin Tanja May verlässt „Bunte“

Tanja May – Foto: Hubert Burda Media / Paul Schirnhofer

Schwerer Schlag für Burdas „Bunte“. Tanja May, stellvertretende Chefredakteurin „Bunte“ und Chefredakteurin des Interview-Ablegers „Bunte Quarterly“, verlässt nach MEEDIA-Infos den Verlag. Wie zu hören ist, soll sie bei der Konkurrenz unterschrieben haben.

Anzeige

Tanja May ist für viele exklusive Geschichten und Interviews bei „Bunte“ verantwortlich. Allerdings werden viele ihrer Geschichten auch immer wieder medienrechtlich angegriffen und müssen nachträglich im E-Paper-Archiv der Zeitschrift geschwärzt werden. Trotzdem ist sie eine der wichtigsten Personen in der Redaktion des People-Magazins unter der Leitung von Chefredakteur Robert Pölzer. Zuerst berichtete gestern der Newsletter „Hauptstadt – Das Briefing“ von Media Pioneer über den Wechsel. Gerüchten zufolge hatte May schon einmal konkrete Abwanderungsgedanken, bei Burda strickte man dann das Interview-Magazin……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige