Anzeige

Handelsexperte Kai Hudetz

Gorillas, Flink & Co.: „Für die Allermeisten wird sich das nicht rechnen“

Kai Hudetz IFH

Handelsexperte und Szenekenner Kai Hudetz tut sich schwer, ein nachhaltiges Geschäftsmodell bei den neuen Lieferdiensten zu sehen - Foto: IFH Köln

Die Popularität der Schnelllieferdienste Gorillas, Flink oder Flaschenpost nimmt rasant zu. Aus Sicht der Kunden versteht der Handelsexperte Kai Hudetz das. Aus Sicht der Investoren ganz und gar nicht.

Anzeige

Herr Hudetz, hat Sie der Erfolg von Gorillas und Flink überrascht. Das ist schwierig zu sagen, man hat ja schon viel gesehen. So richtig verstehe ich den Boom aber noch nicht. Insofern ja – es hat mich überrascht. Aber man hätte es besser wissen müssen, denn man hat ja auch in anderen Bereichen schon gesehen, welchen Hype hohe Liefergeschwindigkeit auslösen kann. Das hat Amazon begonnen mit der Same Day Delivery, dann kam die Zwei-Stundenlieferung. Damit wird der Markt gemacht, zumindest……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige