Anzeige

Weiterentwicklung von "ksta.de" und "express.de"

DuMont.next: Christine Heger wird Head of Product

Christine Heger – Foto: DuMont

DuMont.next erweitert das Team und holt Christine Heger als Head of Product ins Unternehmen. Sie hat bislang unter anderem für Tochtermarken von G+J und Axel Springer gearbeitet.

Anzeige

In ihrer neuen Rolle verantwortet die 38-jährige Heger ab 1. Juni die strategische Weiterentwicklung von „ksta.de“ und „express.de“. Dabei soll sie die digitalen Produkte optimieren. Heger berichtet künftig an Leo Garb, den Geschäftsführer von DuMont.next.

„Christine Heger verfügt neben ihrer ausgezeichneten Expertise über langjährige Erfahrung im Produktmanagement namhafter und reichweitenstarker Digitalplattformen“, so Garb. Und weiter sagt er: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr und sind überzeugt, dass sie die Entwicklung unserer journalistischen Digitalangebote maßgeblich vorantreiben wird.“

Heger hat in ihrer Laufbahn bislang im Produktmanagement digitaler Tochtermarken von Gruner+Jahr und Axel Springer gearbeitet. So war sie laut Mitteilung für große Relaunch-Maßnahmen und die Einführung neuer digitaler Geschäftsmodelle im Vermarktungs-, Subscription- und E-Commerce-Bereich bei „meinestadt.de“ und „chefkoch.de“ zuständig.

Zuletzt war sie als Chief Technology Officer im Vorstand des Softwareherstellers Geutebruck GmbH tätig. Dort betreute sie das Produktmanagement, die Entwicklung und das Marketing.

tb


Lesetipp: Im Lockdown auf Wachstumskurs? Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ zeigt, dass das geht. Und wie das funktioniert, hat Digital-Chef Martin Dowideit beim Redaktionsbesuch verraten. Teil 4 der Serie Lokaljournalismus lesen Sie hier (€).

Anzeige