Anzeige

Wechsel der Lead-Agentur

Union Investment wechselt von GGH MullenLowe zu Grabarz & Partner

Union Investment hat seine Zentrale in Frankfurt – Foto: Union Investment

Union Investment entscheidet sich nach einem mehrstufigen Pitch für Grabarz & Partner als neue Lead-Agentur. Sie übernimmt die strategische Markenführung und gesamte Markenkommunikation in klassischen und digitalen Medien.

Anzeige

Nach einem sechsmonatigen Pitch ist die Entscheidung gefallen: Grabarz & Partner betreut ab sofort die in Frankfurt sitzende Investmentfondsgesellschaft des Finanzverbund der Volks- und Raiffeisenbanken, Union Investment. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die strategische Markenberatung und die kreative Kampagnenentwicklung, teilt die Hamburger Kreativagentur mit. Anfang 2022 wird zu sehen sein, was in dem Grabarz-Team um Joachim Fuchs und Alexander Baron entstanden ist. Der Pitch wurde von der Beratung Cherrypicker begleitet.

Ulrike Beeck, Leiterin Markenkommunikation im Segment Privatkunden von Union Investment: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Grabarz & Partner und die Weiterentwicklung unseres Markenauftritts. Von Anfang an haben uns die kreative Leistung, die strategischen Gedanken sowie die offene, sympathische und partnerschaftliche Kommunikation begeistert.“

Alexander Baron, Group Head Kreation von Grabarz & Partner, findet das Pitchprocedere besonders: „Eigentlich haben wir uns noch nie live erlebt – das war der erste komplett digitale Pitchprozess. Vom ersten Kontakt über das Kennenlernen und verschiedene Präsentationen bis schließlich zum Pitchgewinn.“

Seit 2016 hatte die Hamburger IPG-Tochter GGH MullenLowe Union Investment betreut und zum Beispiel 2019 eine Kampagne mit dem damals neuen Claim „Aus Geld Zukunft machen“ gestartet.

rk

Anzeige