Anzeige

Die Bundesliga-Zuschauerzahlen im Pay-TV

Bundesliga-Quoten: Fast ein Saison-Rekord am Samstagnachmittag

Bundesliga-Spiel FC Augsburg - Werder Bremen - Foto: imago / Poolfoto nordphoto GmbH / gumzmedia

Mit 1,989 Millionen Zuschauern erzielte Sky am Samstagnachmittag die zweitbeste Bundesliga-Zahl der laufenden Saison. Bei den 14- bis 49-Jährigen gab es einen fabelhaften Marktanteil von 24,8 Prozent.

Anzeige

Der 33. Spieltag fand nicht wie in den vorigen Saisons komplett am Samstagnachmittag statt. Zwei der Spiele wurden wegen des DFB-Pokal-Finals am Donnerstagabend erst Sonntag angepfiffen. Am Samstag gab es also sieben parallele Spiele bei Sky. 1,989 Millionen Fans waren ab 15.30 Uhr im Durchschnitt der fast 100 Minuten dabei – zweitbeste Bundesliga-Zahl der laufenden Saison. Publikumsmagnet Nummer 1 war mit 1,170 der 1,989 Millionen Zuschauer die Konferenz. Bei den sieben Einzeloptionen sammelte das Unentschieden zwischen dem SC Freiburg und……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige