Anzeige

Pitch bei Carglass entschieden

Carglass hat mit Smartin Advertising eine neue Agentur für Below-the-Line

Foto: Carglass

Carglass hat sich nach einem Pitch für Smartin Advertising als neuen Betreuer der Below-the-Line-Kommunikation entschieden. Smartin kooperiert für die Aufgabe mit A Tribe Called Humans.

Anzeige

In einem zweistufigen Pitchverfahren (MEEDIA berichtete) suchte der Autospezialist Carglass einen neuen Partner für die Strategie und die Kreation seiner BTL-Maßnahmen für End- und Geschäftskunden (B2B und B2B2C). Die Kölner Agentur Smartin, spezialisiert auf Brand Activation, hat den Pitch für sich entschieden. Für die Betreuung holt sich Smartin als strategischen Partner A Tribe Called Humans an die Seite.

„Indem wir Ausrichtung und Umsetzung konsequent auf menschlichen Bedürfnissen aufbauen, kreieren wir Marken- und Kommunikationsstrategien und -erlebnisse, die Sinn (er)geben und Verhalten auslösen. Damit schaffen wir mehr Relevanz und Effizienz im Handeln gegenüber internen und externen Zielgruppen“, so Isabelle Engelhardt, CSO Strategy bei Smartin. In der Zusammenarbeit für Carglass soll A Tribe Called Humans die Erfahrung einbringen, Human-Centred Design auf Strategie-, Innovations- und Kulturentwicklung anzuwenden.

„Mit Smartin Advertising und A Tribe Called Humans haben wir das fehlende Puzzlestück in unserem Verbund aus Kommunikationsspezialisten gefunden. Wir freuen uns sehr über und auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die uns gemeinsam weiterbringt,“ sagt Verena Schödel, Head of Advertising bei Carglass in Köln.

Carglass, Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas, beschäftigt in Deutschland rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 1.500 in den 345 Service-Centern. Etwa 130 Mitarbeiter sind im Callcenter beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet nach eigenen Angaben rund 1,2 Millionen Kundenkontakte pro Jahr. Es gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie.

Zu den Smartin-Kunden zählen unter anderem Xiaomi, LG Electronics, Barilla/Wasa, Chocolat Frey und Edding. Der langjährige Auftraggeber O2/Telefónica Deutschland ist im Wechsel zu Serviceplan begriffen.

Lesen Sie weiter: Smartin verliert O2-Etat an Serviceplan Bubble

Foto: Telefónica Germany

Anzeige