Anzeige

Pitchgewinn

Scholz & Friends erhält Etat von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Thomas Dempewolf und Sabrina Krumpa – Foto: S&F

Nach mehrstufigem Pitch hat sich Volkswagen Nutzfahrzeuge für Scholz & Friends als neue internationale Leadagentur entschieden. Mit dem Ziel, neue Impulse für die künftige Kommunikation zu setzen und die Marke bei der Transformation zu begleiten, übernimmt Scholz & Friends Hamburg ab Anfang 2022 die gesamte Marketing-Kommunikation.

Anzeige

Die Scholz & Friends-Aufstellung mit Einzelexpertisen in den Teams, die innerhalb der Gruppe zusammenarbeiten, gepaart mit dem „ganzheitlichen Verständnis von Marke und Produkt-Range“, hat für Volkswagen Nutzfahrzeuge den Ausschlag gegeben, heißt es in der Presse-Info der Agentur. „Es war ein Wettbewerb auf Augenhöhe mit starken Konzepten aller Pitch-Teilnehmer. Die Impulse für neue Prozesse sowie der gesamtheitliche Blick auf das Customer Journey Management durch Scholz & Friends haben am Ende überzeugt“, sagt Stefan Pfeiffer, Leiter Marketing Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Sabrina Krumpa, Geschäftsführerin von Scholz & Friends Hamburg: „Für uns als Agentur kommen mit diesem Pitchgewinn gleich zwei Herzensangelegenheiten zusammen: Zum einen dürfen wir mit Volkswagen Nutzfahrzeuge für eine ikonische Automobilmarke arbeiten, die wirklich etwas bewegt und dabei gleichzeitig Motor der Wirtschaft und Motor der Herzen ist. Zum anderen können wir unsere Kernkompetenz unter Beweis stellen, begeisternde Kreation mit richtungsweisenden Technologien, innovativen Strategien und vielfältigen Zielgruppen erfolgreich zusammen zu bringen.” Der Etat wird künftig vom Team um Krumpa und Thomas Dempewolf geführt. Es umfasst rund 65 Expert*innen für Kreation, Strategie und Beratung.

Bisher hatte viele Jahre lang die Hamburger Agentur Grabarz & Partner für VW Nutzfahrzeuge gearbeitet. Vor einiger Zeit hatte sie in der VW-Pkw-Sparte bereits ihre hervorgehobene Rolle als Stammbetreuer verloren, im Gegenzug aber bei der Konzerntochter Porsche Geschäft hinzugewonnen.

Scholz & Friends gewann im Februar den Hybrid-Etat von VW

Scholz & Friends dagegen fährt bei Volkswagen in eine andere Richtung. Die WPP-Agentur unter ihrem CEO Frank-Michael Schmidt hatte vor wenigen Wochen die Hybrid-Kampagne in der Pkw-Sparte gewonnen – neben anderen großen Kunden. (MEEDIA berichtete).

rk

Anzeige