Anzeige

Newcomer "Agentur XY"

„Wir wollen die beste Kreativschmiede werden, nicht gemessen an Awards“

Für ihren Kunden Netflix nutzt die „Agentur XY GmbH“ Murals, große Außenwerbeflächen – Foto: Agentur XY

Warum die Berliner Newcomer „Agentur XY“ an Filme als das beste Werbemittel glaubt, großflächige Murals für Digitalmarken wie Netflix interessant sind und was Jean-Remy von Matt mit dem Agenturnamen zu tun hat.

Anzeige

2018 gründeten Moritz Hartmann (Finanzen) und Michael Kittel (Kreation) in Berlin die „Agentur XY GmbH“ als geschäftsführende Gesellschafter. Als Dritter mit von der Partie war Florian Röske, der nicht als Geschäftsführer im Handelsregister eingetragen ist. Mit der Positionierung als Kreativagentur und Produktionshaus stellt XY (so heißt die Firma tatsächlich) eine Ausnahme in der heutigen Zeit dar, wo doch bei Neugründungen mehr oder weniger Data, Consulting, Branding oder ähnliches immer mitschwingen. Doppelter Grund für die Positionierung als Kreativagentur und Produktion Dass……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige