Anzeige

Börsenbilanz des ersten Quartals

Das Frühlingserwachen der deutschen Medienaktien

Foto: ProSiebenSat.1 SE

Die Letzten werden die Ersten sein: So lautet das Börsen-Fazit des ersten Vierteljahres aus Sicht der wertvollsten deutschen Medienkonzerne. Während ProSiebenSat.1 und die RTL Group ihren Aktionären zweistellige Gewinne bescherten, bricht eine Burda-Beteiligung an den Kapitalmärkten unerwartet schwer ein.

Anzeige

New Work SE: – 20 % Es ist ein Anblick, der Fragen aufwirft: Der jahrelange Börsendarling New Work, der bis 2019 noch als XING firmierte, hat sich im ersten Quartal unter den deutschen Medienaktien zum Kursgift verwandelt. Gingen die Hamburger noch bei Kursen von 280 Euro ins neue Jahr, sind Anteilsscheine von New Work nach den ersten 13 Wochen des Börsenjahres 2021 plötzlich nur noch 223 Euro wert – ein happiger Abschlag von 20 Prozent. Corona hat fraglos auch beim……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige