Anzeige

Bertelsmann vor Bilanz-Pressekonferenz

Warum Gruner + Jahr gut zum Image-Wandel von RTL passt

G+J-Chefin Julia Jäkel, Bertelsmann-CEO Thomas Rabe

Ein Tag vor der Bertelsmann Bilanz-Pressekonferenz. Das Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr steht am Scheideweg. Seit Wochen prüft die Konzernmutter, ob der Verlag mit RTL fusionieren soll. G+J passt dabei genau in den jetzt angeschobenen Strategieschwenk des TV-Konzerns, sich seriöser und weniger krawallig aufzustellen.

Anzeige

Mitte Februar machte Bertelsmann-Chef Thomas Rabe den Führungskräften klar, dass er sich eine engere Verzahnung des „Stern“-Herausgebers Gruner + Jahr mit der Fernsehtochter RTL wünscht. Sein Ziel: Beide Häuser sollen eine „eigene Antwort“ auf den wachsenden  Wettbewerb mit den globalen Tech-Konzernen finden.  Ergebnisoffen loten deshalb die Unternehmen aus, welche Optionen es gibt. Dabei schloss der gebürtige Luxemburger Rabe auch eine Firmen-Ehe nicht aus. „Wir stehen am Beginn eines ergebnisoffenen Prozesses, in dem es keine Vorfestlegungen, aber auch keine Denkverbote gibt“,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige