Anzeige

#trending Nummer 847 - Mittwoch, 17. März 2021

AstraZeneca, Arnd Peiffer, Prince Philip

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Spannende Ausgabe von „Leschs Kosmos“ gestern abend im ZDF. In „Erregern auf der Spur“ geht es um eine „Typhus-Superspreaderin“ im Jahr 1907, den Patient 0 einer Ebola-Epidemie und die mögliche Zukunft des MERS-Virus. Interessante Fortbildung für die 80 Millionen Hobby-Virologen der Republik.

Anzeige

#trending // AstraZeneca

Die Diskussion um den Corona-Impfstoff von AstraZeneca blieb auch am Dienstag ein großes Social-Media-Thema. Während „Der Postillon“ sich mit „‚Werden den Mikrochip anpassen‘ – Bill Gates verspricht Anti-Thrombose-Update für AstraZeneca“ und 48.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen an die Spitze der deutschsprachigen Artikel scherzte, punktete auf Twitter ein Anästhesist mit deutlich ernsthafteren Sätzen über den Impfstoff.

Der Anästhesist und Notarzt @LJohnsdorf beschrieb in 17 Tweets, das „was wirklich dazu geführt hat, das Impfungen mit #AstraZeneca vorrübergehend ausgesetzt werden„. Ein Auszug aus dem Thread: „In dem Impfstoff von #AstraZeneca ist offensichtlich eine polyanionische Struktur verborgen, die bei ganz wenigen Menschen eine Bildung von autoimmunologischen Antikörpern induziert, die sich dann gegen einen Komplex kombiniert aus dem PF4 und dem besagten Polyanion richten.“ Klingt kompliziert, doch auch als Laie kann man nachvollziehen, was @LJohnsdorf erklärt. Seine Schlussfrage: „Sollten wir also, mitten in der Dritten Welle einer Pandemie, einen Impfstoff rausnehmen, der nachweislich auch gut gegen die Virusmutationen funktioniert? Das stelle ich mal zur Diskussion.“

Der Ausgangstweet des Threads sammelte bis zum späten Abend 24.600 Likes und Retweets ein, war damit der erfolgreichste deutschsprachige Tweet des Tages.

#trending // Arnd Peiffer

Auch am 24. Februar begann #trending mit dem Thema AstraZeneca. Damals ging es u.a. noch darum, dass den Impfstoff angeblich viele Menschen nicht haben wollten. Eine Diskussion, die uns in den kommenden Wochen wieder ins Haus steht, sofern die Impfungen damit nicht dauerhaft gestoppt werden.

Eine weitere Parallele zwischen dem 24. Februar und heute: Damals wie heute schaffte es ein Biathlet in die #trending-Ausgabe. Am 24. Februar war es Erik Lesser, der sich nach einer verpatzten WM kämpferisch gab. Diesmal ist es Arnd Peiffer, der seine Karriere mit sofortiger Wirkung beendet. Auf Facebook schreibt er: „Wie Ihr Euch sicher denken könnt, ist das nach so langer Zeit keine leichte Entscheidung. Für mich hat sich aber schon länger herauskristallisiert, dass nach dieser Saison der ideale Zeitpunkt zum Aufhören gekommen ist. In diesem Winter konnte ich mich noch über einige gute Rennen und Erfolge freuen und es ist wunderbar, mit dem Gefühl aufzuhören noch konkurrenzfähig zu sein.“

30.700 Likes, Reactions, Shares und Kommentare sammelte Peiffer mit seinem Facebook-Post ein – kein anderer deutschsprachiger Beitrag war am Dienstag in dem Netzwerk erfolgreicher.

#trending // Prince Philip

In Großbritannien war das Thema des Tages in den sozialen Netzwerken Prince Philip. Der 99-Jährige konnte nach einer einmonatigen Behandlung mitsamt einer Herz-Operation am Dienstag das Krankenhaus verlassen. Die „BBC“ sammelte mit der Meldung „Prince Philip: Duke of Edinburgh leaves hospital after a month“ 88.200 Facebook- und Twitter-Interaktionen ein, „Mail Online“ kam mit „Prince Philip, 99, leaves hospital two weeks after heart surgery“ auf 60.000.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „‚Werden den Mikrochip anpassen‘ – Bill Gates verspricht Anti-Thrombose-Update für AstraZeneca“ (48.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Der Postillon“ – „‚Werden den Mikrochip anpassen‘ – Bill Gates verspricht Anti-Thrombose-Update für AstraZeneca“ (3.600 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Baywatch Berlin“ – „Die große Prosieben-Diffamierungs-Sho‪w‬“

Google-SuchbegriffManCity gegen Mönchengladbach (50.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteListe voraussichtlicher Wahltermine in Deutschland (53.800 Abrufe am Montag)

Youtube-Video [die Nummer 1 aller am Montag veröffentlichten deutschsprachigen Videos]: „Lukas – Brawl Stars“ – „STU auf 1000 pushen! Werden wir es schaffen?! Brawl Stars deutsch live“ (1.364.100 Views)

Serie (Netflix): „Ginny & Georgia

Song (Spotify): Bausa, Apache 207 – „Madonna“ (479.600 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Lindemann – „Live in Moscow (Ltd. Super Deluxe Box)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „After Truth“ (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Steffen Henssler – „Hensslers schnelle Nummer: 100 neue Rezepte zum Erfolgsformat“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige