Anzeige

Live-Rooms

Weltweiter Rollout: Instagram präsentiert neues Feature

Foto: Instagram

Instagram hat ein neues Feature präsentiert: Mit Live-Rooms können jetzt bis zu vier Personen gleichzeitig live streamen. Die Funktion wird gerade weltweit auf iOS und Android ausgerollt.

Anzeige

Instagram kündigte ein „langersehntes“ Feature an, wie Adam Mosseri auf Twitter schrieb. Er ist seit 2018 der Kopf hinter Instagram. Nun ist bekannt um welches Feature es sich handelt. Die neue Funktion mit dem Namen Live-Räume erlaubt es Nutzern, mit bis zu drei weiteren Personen live zu gehen. Bis jetzt waren nur zwei Live-Streamer gleichzeitig möglich. Das Feature wird im Laufe der Woche weltweit verfügbar sein, ebenfalls für die beiden Systeme Android und iOS.

Instagram möchte damit die Möglichkeiten, gemeinsam Dinge zu verwirklichen, ausweiten. Für Creator dürfte es spannend werden, mit mehreren Fans gleichzeitig in Kontakt zu kommen. Auch Politiker oder Journalisten können mehrere Gäste einladen und so eine lebendigere Diskussion führen.

So sieht das viergeteilte Layout der Live-Rooms aus – Foto: Instagram

Personen, die von einem der Teilnehmer geblockt sind, können nicht an diesem Live-Raum teilnehmen. Durch die neue Funktion können Creator auch Geld verdienen. Mit Badges oder der Shopping-Funktion können Nutzer den Host des Raums gegen Geld unterstützen. Bei Badges handelt es sich um kleine Namenszusätze, die dem Creator symbolisieren, dass der Nutzer ihn unterstützt.

So funktioniert’s

Um einen Live-Raum zu starten, müssen Nutzer nach links wischen und anschließend die Live-Option auswählen. Dort werden auch Personen angezeigt, die eine Anfrage gesendet haben, um live zu gehen. Selbstverständlich können auch Personen eingeladen werden.

Freunde können einfach zum Live-Gehen eingeladen werden – Foto: Instagram

Anzeige