Anzeige

Antenne-Bayern-Chef Felix Kovac

„Die ‚magische Million‘ ist nicht mehr unser Ziel“

Felix Kovac – Foto: Antenne Bayern

Felix Kovac leitet als Geschäftsführer von Antenne Bayern die Geschicke des größten deutschen Privatradios. Im Interview mit MEEDIA spricht er über seine Strategie, warum er beim Verband Vaunet austritt und warum die „magische Million“ bei der Hörerzahl für ihn kein strategisches Ziel mehr ist.

Anzeige

Herr Kovac, aus der Branche ist zu hören, dass Antenne Bayern möglicherweise beim Verband Vaunet austreten könnte. Ist da etwas dran? Sie sind gut informiert. Ja, es stimmt. Antenne Bayern beendet seine Mitgliedschaft im Vaunet zum Jahresende. Aber wir gehen nicht ganz. Unsere Unternehmensgruppe bleibt über unser Tochterunternehmen Rock Antenne dem Vaunet allerdings verbunden. Selbstverständlich werden wir uns weiterhin engagiert in die Verbandsarbeit einbringen. Warum der Austritt? Als größtes deutsches Privatradiounternehmen wollen wir medienpolitisch möglichst breit aufgestellt sein. Daher haben……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige