Anzeige

MEEDIA-Cover-Check

„Stern“ fällt mit „Bushido gegen Abou-Chaker“ auf historisches Kiosk-Tief

Der Versuch des „Stern“, mit einem Cover zum „Krieg“ zwischen Rapper Bushido und dem Clan-Chef Abou-Chaker ein etwas jüngeres Publikum zu erreichen, ist gescheitert: 96.417 Einzelverkäufe sind laut IVW der schwächste Wert der „Stern“-Geschichte.

Anzeige

96.417 Menschen griffen im Einzelhandel zum Stern 44/2020 mit dem Titel „Bushido gegen Abou-Chacker“ und der Unterzeile „Exklusiv: Im Krieg mit dem Clan-Chef kommen jetzt die dunklen Geheimnisse des Rappers ans Licht“. Die Ausgabe lag damit nicht nur unter dem 12-Monats-Durchschnitt, der aktuell bei etwa 109.900 Einzelverkäufen liegt, sowie unter dem 3-Monats-Durchschnitt von 106.800, die 96.417 sind sogar der neue Tiefstwert der Stern-Geschichte. Nie zuvor seit Einführung der IVW-Heftauflagen verkaufte sich eine Ausgabe des Magazins so schwach in Supermärkten, Kiosken……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige