Anzeige

Distribution

Pay-TV-Sender der Seven.One Entertainment Group nun über Amazon Prime Video zu sehen

Foto: P7S1

Die Seven.One Entertainment Group verbreitet ihre Pay-TV-Sender nun auch über Amazon Prime Video. Mit diesem Schritt möchte die Tochtergesellschaft der ProSiebenSat.1 Media die Reichweite der Inhalte erhöhen.

Anzeige

ProSieben Fun, Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics – die Pay-TV-Sender der Seven.One Entertainment Group sind ab sofort bei Amazon Prime Video zu sehen. Prime-Mitglieder können der Mitteilung zufolge die Sender als Prime Video Channels buchen und diese live oder on-demand in HD streamen.

Für die Seven.One Entertainment Group bietet sich damit die Möglichkeit, die Reichweite der Pay-TV-Angebote über eine weitere Distributionsplattform zu erhöhen. Bislang wurden die Kanäle etwa über Zattoo, waipu.tv oder eben die eigene Plattform Joyn verbreitet.

Alle drei Sender sind als ganzes Paket für 5,99 Euro monatlich erhältlich, oder auch einzeln für 3,99 Euro – pro Monat und Sender. Seven Entertainment und die Einzelsender sind über die Prime Video-App auf SmartTVs, mobilen iOS und Android Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV und Chromecast verfügbar sowie online.

Die Nutzerinnen erhalten dort neben Serien-Premieren, Film-Klassikern und Live-Übertragungen auch Action- und E-Sports-Events.

tb

Anzeige