Anzeige

Kreativagentur

Dirk Popp wird Co-CEO beim Wildstyle Network

Das Managementteam vom Wildstyle Network (v.l.n.r.): Anja Neufert (COO), Dirk Popp (Co-CEO), Steve Nitzschner (Co-CEO) – Foto: Wildstyle Network/André Forner

Das Wildstyle Network hat sein Managementteam erweitert: Nun gehört auch Dirk Popp als Co-CEO dazu. In seiner neuen Rolle ist er künftig in Berlin tätig.

Anzeige

Die Digitalberatung und Kreativagentur Wildstyle Network (WN) hat ihre Führungsriege neu aufgestellt. Ab sofort gehört auch Dirk Popp als Co-CEO zum Managementteam. Er soll die Agentur gemeinsam mit CEO-Partner und Gründer Steve Nitzschner führen. Zum Führungsteam gehört zudem COO Anja Neufert. Popp kommt von Here Technologies, wo er zuletzt als Kommunikationschef tätig war.

Laut Mitteilung sieht sich WN nun „hervorragend aufgestellt, um die digitale Transformation von Unternehmen mitzugestalten und voranzutreiben – in kreativer  und digitaler Hinsicht.“ Popp wird in seiner neuen Rolle als Co-Geschäftsführer und Gesellschafter in Berlin arbeiten. Dort soll er den Ausbau des Berliner Teams vorantreiben,

„Mit Dirk geben wir unserer Wildstyle-Idee, eine der besten Adressen für digitalen Wandel zu sein, einen wichtigen Schub: Seine Expertise wird uns bei Zukunftsthemen wie Digital  Entrepreneurship, digitalen Plattformen und Produktinnovation deutlich voranbringen“, sagt Steve Nitzschner zu seinem neuen Co-CEO. Künftig will sich die Agentur stärker als Hub für digitales Unternehmertum, Produktinnovationen sowie Forschung und Entwicklung positionieren, heißt es. Das Unternehmen hat Büros in Büros in Berlin, Dresden sowie den USA und China.

tb

Anzeige