Anzeige

WPP-Networks

WPP: Aus Geometry wird VMLY&R Commerce

WPP-Chef Mark Read – Foto: WPP

WPP macht Druck in Sachen Konsolidierung: Nach der Fusion von AKQA und Grey jetzt die Integration von Geometry ins Network VMLY&R. Das deutsche Geometry-Management unter CEO Diego Miranda steht bereit.

Anzeige

WPP macht Druck in Sachen Konsolidierung. Erst vor wenigen Tagen hatte die Holding die Fusion von AKQA und Grey angekündigt, jetzt gibt sie die Integration ihrer internationalen Agentur Geometry in ihr Network VMLY&R bekannt. Daraus entsteht VMLY&R Commerce als eigenständiges Network innerhalb von VMLY&R. Die Neugründung soll sich mit Aspekten des boomenden E-Commerce, Customer Experience und der kompletten Marketing Journey beschäftigen. Teil des neuen Angebots wird auch die bisherige Geometry-Plattform Living Commercesein. Sie dient dazu, strategische Commerce Consultation zu erarbeiten……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige