Anzeige

Bargeldlos bezahlen

Launchwerbung für Samsung Pay kommt von Ogilvy

Ogilvy gestaltet Launchkampagne für Samsung Pay – Foto: Ogilvy

Ogilvy bewirbt die neue Bezahl-App Samsung Pay. Die Kampagne „Bezahl mit einem Swipe“ startete zum Produktlaunch in Deutschland am 28. Oktober.

Anzeige

Die Frankfurter Agentur Ogilvy bewirbt die neue Bezahl-App Samsung Pay. Die Kampagne „Bezahl mit einem Swipe“ startete zum Produktlaunch in Deutschland am 28. Oktober. „Uns war es wichtig, unsere smarte Art des mobilen Bezahlens auch medial smart zu unterstützen: aufmerksamkeitsstark, innovativ und ansprechend für unsere Zielgruppe der 20 bis 49-Jährigen“, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing bei Samsung Electronics GmbH, Schwalbach / Ts.

Samsung Pay ermögliche kontaktloses Bezahlen für ein breites Publikum. Die App sei mit fast jeder Bank in Deutschland kompatibel und biete Nutzern neben dem Bezahlvorgang weitere Funktionen: Mit „Splitpay“2 werden Ausgaben in Raten umgewandelt und über „Pay Planner“ können Nutzer ihre Kosten im Blick behalten. Der Kampagnen-Spot wird auf den Online-Kanälen von Samsung zu sehen sein und durch digitale Werbemittel sowie am POS unterstützt. Zusätzlicher Content auf Social Media verlängert die Kampagne.

Die Verantwortlichen in der Kreation bei Ogilvy sind Felix Lemcke, Carlo Joest-Möllmann, Andreas Walter, Enrico Mastrolonardo, Frederik Brumm, Joachim Becker. Auf der Beraterseite zeichnen Frank Dittrich, Jorinde Gessner und Leonie Kollmar verantwortlich, FFF betreuen Sarah Riedl und Georg Ilse. Ogilvy startete seine Zusammenarbeit mit Samsung übrigens Anfang 2019 im B-to-B-Bereich.

Musik: Sizzer

Produktion: Zauberberg Productions

rk

Anzeige