Anzeige

Bundesliga-Quoten vom 4. und 5. Spieltag 2020/21

Dortmund-Schalke größter Hit, Union-Freiburg größter Flop

Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund - Schalke 04 - Foto: Jürgen Fromme/firo/pool/imago images

1,320 Millionen Fans sahen am Samstagabend das Ruhrderby der Bundesliga bei Sky. Ganze 3.000 Leute schalteten vorher das Match zwischen Union Berlin und dem SC Freiburg ein – weniger als trotz Corona im Stadion saßen (4.500).

Anzeige

Das Ruhrderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 war beim Pay-TV-Anbieter Sky erwartungsgemäß das populärste Bundesliga-Spiel des 5. Spieltags. 1,320 Millionen Fans sahen es am Samstagabend im herkömmlichen Fernsehen – Kneipenbesucher und Streaming-Zuschauer wie immer nicht mitgerechnet. Bereits um 15.30 Uhr knackte Sky ebenfalls die Millionen-Marke: 1,648 Millionen Menschen entschieden sich für die Übertragungen von diesmal nur vier Partien. Die Konferenz war dabei mit 945.000 Sehern der Publikumsmagnet Nummer 1, Bayern-Frankfurt sahen 497.000, Leipzig-Hertha 118.000, Mainz-Mönchengladbach 86.000. Der große Flop……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige