Anzeige

Mehr Haltung zeigen

Social Match holt Ann-Katrin Schmitz in den Beirat

Beirat und Geschäftsführung von Social Match (v.l.n.r.): Marius Jansen, Stefan Mauerer, Susanne Marell, Robert Levenhagen, Ann-Katrin Schmitz und Niklas Heinen – Foto: Social Match

Die Agentur Social Match hat ihren Beirat erweitert. Gemeinsam mit Ann-Katrin Schmitz soll künftig das Thema Haltung eine größere Bedeutung im Influencer Marketing erlangen.

Anzeige

Die Social Media Agentur Social Match erweitert ihren Beirat und holt Ann-Katrin Schmitz dazu. Sie ist als Influencer Managerin (u.a. Novalanalove) und Podcasterin (Baby got Business) bekannt. Mit dem Schritt möchte das Unternehmen, so heißt es in der Mitteilung, mehr Haltung ins Influencer Marketing bringen. Bislang bestand der Beirat aus Stefan Mauerer, Susanne Marell, Robert Levenhagen und Niklas Heinen. Der Beirat besteht seit Januar 2019 und trifft sich in quartalsweisen Sitzungen, wo über die organisatorische und strategische Weiterentwicklung der Agentur gesprochen wird.

Geschäftsführer Marius Jansen sagt zum Austausch im Beirat und der Zusammenarbeit in anstehenden Kundenprojekten: „Gemeinsam mit Anni wollen wir unsere Kunden im Influencer Marketing auf neue Strategien vorbereiten. Die Zeiten von einfachen Produktplatzierungen neigen sich dem Ende.“ Das Influencer Marketing von morgen fordere von Marken das Erarbeiten klarer Haltungen und die Bereitschaft zu Dialog und Transparenz, glaubt Jansen. „Nur so können langfristige Beziehungen zu Influencern erfolgreich gestaltet werden.“

Social Match ist eine im Januar 2016 gegründete Agentur für Social Media Marketing mit Schwerpunkt Influencer Marketing. An den Standorten Köln und Münster arbeiten laut Unternehmensangaben 40 Mitarbeiter an Strategien für Kunden verschiedener Branchen, darunter L’Oreal, RTLZwei und Maybelline.

tb

Anzeige