Anzeige

Online-Handel

Oddity schafft zwei neue Stellen für den E-Commerce von FMCG

Peter Kuntz und Lars Baldermann (v.l.) sollen bei Oddity den Online-Handel von Consumer-Marken pushen.

Die Digitalagentur Oddity schafft für E-Commerce zwei neue Positionen und besetzt sie mit Peter Kuntz und Lars Baldermann. Sie sollen den Online-Handel von Consumer-Marken nach vorne bringen und haben ihre Schreibtische in Berlin und Köln. Insgesamt beschäftigt die Agentur rund 250 Leute.

Anzeige

Die Digitalagentur Oddity schafft im Bereich E-Commerce zwei neue Positionen und besetzt sie intern mit Peter Kuntz, 32, und Lars Baldermann, 38. Kuntz zeichnet als Director E-Commerce und Baldermann als Creative Director. Das Duo soll den Online-Handel der von Oddity betreuten Consumer-Marken nach vorne bringen. Kuntz hat seinen Schreibtisch in Köln, Baldermann in Berlin. In der Hauptstadt hat die Agentur auch ihren Consumer-Schwerpunkt (Oddity Jungle). Von der neuen Fokussierung sollen potentielle wie Bestandskunden profitieren. Geplant ist, dass Kuntz in seiner……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige