Anzeige

Großbritannien statt Australien

Dschungelcamp zieht 2021 nach North Wales

Foto: dpa/ Logo RTL

Schafe statt Koalas, Thermo-Unterwäsche statt Bikinis: In Zeiten der anhaltenden Corona-Pandemie zieht die für 2021 bei RTL geplante 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ nach Wales um.

Anzeige

Im Januar werden Sonja Zietlow und Daniel Hartwich diesmal also täglich live aus Großbritannien moderieren. Am Sendungskonzept werde laut Pressemitteilung trotzdem festgehalten, einzelne Formatbestandteile werden aber für den neuen Produktionsort adaptiert. 

„Australien scheidet derzeit für die Produktion aus, so wie für uns alle Urlaubsreisen in entfernte Länder schwierig oder gar nicht möglich sind. Doch deswegen diese tolle Show nicht zu machen, kommt für uns und unseren Produzenten-Partner ITV überhaupt nicht in Frage“, so RTL-Geschäftsführer Jörg Graf. „Die Teams von RTL und ITV arbeiten hinter den Kulissen schon mit viel Spaß und Energie an einer ganz besonderen Ausgabe von ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘. Wenn ich mir ansehe, wer teilnehmen wird und mir dabei die Dschungelprüfungen in Wales vorstelle, würde ich am liebsten gleich loslegen mit der Show.“

sns

Anzeige