Anzeige

Top-Personalie

Innovationschef Tobias Köhler verlässt Südwestdeutsche Medienholding

Die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH) verliert mit Tobias Köhler eine Spitzenkraft – Foto: SWMH

Nach 20 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich mit Tobias Köhler eine Spitzenkraft von der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH). Köhler war zuletzt Corporate Entrepreuner des Unternehmens.

Anzeige

Gegenüber Kress bestätige Tobias Köhler die Trennung: „Ich werde die SWMH verlassen. Nach 20 Jahren orientiere ich mich beruflich neu und habe Lust dazu.“ Die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen gefallen.

Tobias Köhler war seit dem Jahr 2000 bei der SWMH tätig.

Seit dem Jahr 2000 bei SMWH

Zuletzt war Köhler, der 2000 im Hause SMWH bei der Stuttgarter Zeitung startete, als Corporate Entrepeneur bei dem Medienkonzern tätig. Von 2015 bis 2019 wirkte er als Leiter Strategie und Innovation. Welchen Weg Köhler jetzt genau verfolgt, ist noch nicht bekannt. Auf seinem Linkedin-Profil schrieb er zuletzt: „Neue Wege, neue Perspektiven“ – und schloss den Beitrag mit einem Smiley.

ts

Anzeige