Anzeige

Vaunet legt neue Zahlen vor

Zahl der Pay-TV-Abonnenten in Deutschland steigt

Vaunet-Geschäftsführer Frank Giersberg – Foto: Vaunet / Vincent Mosch

Der Verband Privater Medien (Vaunet) hat eine aktualisierte Version seiner Publikation „Pay-TV in Deutschland 2019/2020“ vorgelegt. Demnach ist die Zahl der Pay-TV-Abonnenten hierzulande 2019 auch ca. acht Millionen gestiegen (2018: 7,8 Mio.). Auch die Gesamtreichweite wächst.

Anzeige

Die von der Arbeitsgemeinschaft Fernsehe (AGF) lizensierten Pay-TV-Programme erreichten demnach 2019 eine durchschnittliche Reichweite von 16,4 Millionen Sehern im Monat, im Schnitt 400.000 mehr als noch im Jahr 2018. Im ersten Halbjahr 2020 waren es sogar bereits durchschnittlich 17,1 Millionen Pay-TV-Seher, im März 2020 sogar 18,3 Millionen. Die Zahl der SVoD-Konsumenten (Subscription Video on Demand) lag im vierten Quartal 2019 bei 13,4 Millionen (Q4 2018: 6,9 Mio.).

Die Umsätze aus Pay-TV und Paid-Video-on-Demand sind 2019 in der gesamten DACH-Region auf 4,5 Milliarden Euro (2018: 4 Mrd. Euro) angestiegen. In Deutschland lagen die Gesamtumsätze 2019 bei circa 3,9 Milliarden Euro (2018: ca. 3,5 Mrd. Euro), darin ist Pay-TV mit einem Umsatzvolumen von rund 2,4 Milliarden Euro (2018: 2,3 Mrd. Euro) enthalten, gefolgt von SVoD mit circa 1,2 Milliarden Euro (2018: 1,1 Mrd. Euro). Die weitere Entwicklung sei in der Corona-Krise noch von vielen Unwägbarkeiten geprägt, so dass der Verband für das laufende Jahr zunächst keine Umsatzprognose abgibt. 

Vaunet-Geschäftsführer Frank Giersberg sagt: „Die Nachfrage der Deutschen nach hochwertigen TV- und Bewegtbildinhalten ist enorm und in der Corona-Zeit nochmals deutlich gestiegen. Aber auch Pay-TV- und VoD-Anbieter haben mit den Folgen des wirtschaftlichen Shutdowns zu kämpfen. Eine besondere Herausforderung liegt im wieder hochfahren geplanter Produktionen mit Blick auf die Corona-bedingten Ausfallrisiken. Durch die Einrichtung eines Ausfallfonds auch für TV-Produktionen könnte die Politik hier einiges bewegen.“

Hier kann man sich die komplette Publikation „Pay-TV in Deutschland 2020“ als PDF herunterladen.

swi

Anzeige