Anzeige

Umstrukturierung

Serviceplan organisiert Unternehmskommunikation neu

Leiterin des Corporate-Communications-Teams, Sabrina Alberti-Hager – Foto: Serviceplan Gruppe

Die Serviceplan Gruppe stellt ihre Unternehmenskommunikation neu auf. Dadurch ändert sich auch personell etwas

Anzeige

Die Aufgaben der bisherigen Stabsabteilung Corporate Communications übernimmt zum Beginn des neuen Geschäftsjahres, 1. Juli, die Tochteragentur Serviceplan Public Relations & Content. Das bislang dafür verantwortliche Team wird in das Team der PR-Leute integriert. Dies gab die Serviceplan Gruppe am Mittwoch bekannt.

Zur Entscheidung erklärt CEO Florian Haller: „Mit diesem Schritt bündeln wir das PR Know-how innerhalb unserer Agenturgruppe in einem einzigen Team. Mit dem Wechsel der Kolleginnen und Kollegen aus der Abteilung Unternehmenskommunikation zu den Fachexpertinnen und -experten der Serviceplan PR & Content fördern wir den Wissensaustausch innerhalb der Teams und erhöhen in der neuen Aufstellung die Dynamik bei der Umsetzung der Maßnahmen.“ Die Bedeutung der Corporate Communications sei für die Agenturgruppe sehr hoch und durch die Neuorganisation soll laut Haller der Stellenwert gesteigert werden.

Mit der Umstrukturierung gehen auch personelle Wechsel einher: Petra Strobl, bisherige Global Head of Corporate Communications, hat die Agenturgruppe zum 30. Juni „im gegenseitigen Einvernehmen verlassen“, wie das Unternehmen mitteilt. Ihre Position wird in der neuen Struktur nicht neu besetzt. Die Leitung des Corporate-Communications-Teams der Serviceplan PR & Content hat ab sofort Sabrina Alberti-Hager als Director Corporate Communications inne. Sie arbeitet seit 2008 bei der Agentur.

tb

Anzeige