Anzeige

Fragebogen

Yannick Dillinger: „Geborener Träumer, gelernter Rationalist“

Yannick Dillinger – Foto: "Augsburger Allgemeine"

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Yannick Dillinger von der „Augsburger Allgemeinen“ nachgefragt.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?
Handgestoppte 16 Minuten – leider mit dem Auto.

Was tun Sie auf dem Heimweg?
Entweder Ludovico Einaudi oder The Offspring hören. Kommt auf den Tag an.

Was ist für Ihre Work-Life-Balance unersetzlich?
Familie, gutes Essen, Sport.

Für wen sind Sie unersetzlich?
Für meine Familie, hoffe ich.

Rot oder Blau?
Blau.

Netflix oder Fitness?
Fitness.

Träumer oder Rationalist?
Geborener Träumer, gelernter Rationalist. Im beruflichen Alltag: ein Mix.

Strandhotel oder Berghütte?
Strandhütte und Berghütte.

Am liebsten übernachten Sie im …
… Chengdu Lazybones Hostel Boutique Poshpacker in China.

Ihr Lieblingsrestaurant heißt …
… Warung Citta Ovest.

Hund oder Katze?
Definitiv Hund. Katzen sind mir suspekt.

Fankurve oder Opernsaal?
Fankurve. Westkurve. Betzenberg.

Von der Stange oder Haute Couture?
Von der Stange.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?
Reisen und Essen. Ich stehe auf Genuss.

Und was gehört zu Ihren Guilty Pleasures?
Belgische Meeresfrüchte.

Heute schon über den Sinn des Lebens nachgedacht?
Ich lebe lieber.

Sie möchten irgendwann einmal …
… alle Werke und Aktionen von Christoph Schlingensief kennengelernt haben.

Yannick Dillinger ist stellvertretender Chefredakteur und Digitalchef der Augsburger Allgemeinen.


Auch schon im chinesischen Hostel gepennt? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Anzeige