Anzeige

IVW-Auflagenbilanz

Regionalzeitungen: Corona bringt Zuwächse am Kiosk

Die deutschen Lokal- und Regionalzeitungen haben auch im ersten Quartal 2020 durch die Bank an verkaufter Auflage verloren. Immerhin: Durch das Corona-bedingte Informationsbedürfnis ging es bei vielen Titeln am Kiosk bergauf.

Anzeige

Die Auflagenanalyse für Berlin fällt diesmal etwas lückenhaft aus: Die vom Ehepaar Friedrich gekauften Titel Berliner Zeitung und Berliner Kurier meldeten diesmal keine Zahlen an die IVW. Offizielle Begründung ist, „dass die Zahlen der vergangenen drei Monate mit denen der vorangegangen Quartale wegen der Covid-19-Krise kaum vergleichbar sind.“ Nunja. Auch bei der B.Z. gibt es eine Einschränkung: Die Zeitung meldet keine Zahlen mehr für den Zeitraum Montag bis Freitag, sondern nur noch für Montag bis Samstag. Vergleichbare aktuelle Zahlen gibt…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige