Anzeige

#trending

Corona-Demonstranten, Whatsapp, Bagger

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Und willkommen zur letzten #trending-Ausgabe der Woche. Morgen fällt mein kleiner feiner Newsletter wegen des Feiertags aus, am Freitag macht er Brückentagspause. Wir lesen uns dann am Montag wieder.

Anzeige

#trending // Corona-Demonstranten

Ein Video aus einem ARD Extra machte am Dienstag die Runde in den sozialen Netzwerken. Zu sehen sind zwei Männer, die an einer der Corona-Demonstrationen teilnahmen. Der ältere der beiden Männer, der 84-jährige Alfons Blum, schildert den Tränen nahe, wie sehr er darunter leidet, dass er seine Frau, die im Seniorenheim lebt, derzeit nicht besuchen darf. Der andere brüllt den alten daraufhin nieder, er solle sich doch nicht „veralbern“ lassen und er habe „praktisch die Kontrolle über sein Leben verloren“, wenn er ARD und ZDF „zuhöre“. Der alte Mann daraufhin: „Absolut nicht. Man muss auch vernünftig bleiben“.

Das Video zeigt sehr anschaulich, wie unterschiedlich die Anlässe sind, wegen denen die Menschen zu solchen Demonstrationen gehen. Die einen haben ein ernstes Anliegen, leiden aus bestimmten Gründen. Die anderen wollen nur Merkel und die „Lügenpresse“ weg haben. Der Frankfurter Allgemeinen sagte Blum später, dass er mancher Aussage von anderen Demonstrierenden widersprochen habe. Daraufhin wurde er so bedrängt, „dass ich wirklich ein bisschen Angst hatte, dass mir am Ende jemand hinterher schleicht und mich zusammenhaut. Ich bin nicht bis zum Ende geblieben. Meine Nichte hat mich später angerufen und mir erzählt, dass es noch zu Tumulten kam und die Polizei eingreifen musste. Was ist nur mit den Menschen los?“

Massiv verteilt hat sich das Video u.a. durch einen Tweet des Politik- und Kommunikationsberaters Johannes Hillje, der 21.300 Likes und Retweets, sowie 530.000 Video-Views erzeugte, sowie durch den Artikel „Corona-Verschwörungsideologe brüllt weinenden Rentner nieder, der wirklich leidet„, der 8.800 Facebook- und Twitter-Interaktionen einsammelte, bei Twitter mit 4.300 Likes und Shares sogar die Nummer 1 aller deutscher Artikel des Tages war.

#trending // Whatsapp

Die Media-Agentur Mindshare hat mit einer Befragung von 18- bis 64-Jährigen untersucht, welche sozialen Netzwerke und Kommunikationsdienste in Corona-Zeiten stärker genutzt werden. Ergebnis: Vor allem via Whatsapp wird deutlich öfter kommuniziert als vorher. 88 Prozent der Leute gaben an, Whatsapp zu nutzen, 39 Prozent davon sagten, sie würden den Dienst derzeit häufiger nutzen als vor der Corona-Krise.

Bei den 18- bis 29-Jährigen nutzen sogar 48 Prozent Whatsapp häufiger als sonst, dahinter folgen Instagram (41 Prozent) und Snapchat (21 Prozent). Bei den 30- bis 49-Jährigen folgt Facebook hinter Whatsapp, ebenso wie bei den 50- bis 64-Jährigen. In dieser älteren Gruppe sind Whatsapp und Facebook sogar die einzigen der abgefragten Netzwerke, die häufiger als zuvor genutzt werden.

Nach dem Grund gefragt, warum die Netzwerke genutzt werden, lag in allen Altersgruppen der Kontakt zu Familie und Freunden vorn. Weniger als vor der Corona-Krise genutzt wird unter den größeren Netzwerken übrigens lediglich Xing.

#trending // Bagger

Ein Video, das Millionen Menschen am Dienstag ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben dürfte, ist das eines Baggerfahrers, der kleinen Baggerfahrern einen sehr großen Spaß beschert. Verraten will ich nicht zu viel, schauen Sie selbst. Ex-Basketballer Rex Chapman sorgte mit einem Tweet für die Verbreitung des Videos: 3,2 Millionen mal wurde es bis zum späten Abend deutscher Zeit geschaut, Chapmans Tweet hatte da bereits mehr als 200.000 Likes und Retweets eingesammelt.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenDer Postillon – „Paukenschlag: USA treten aus der Erde aus!“ (35.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterDer Volksverpetzer – „Corona-Verschwörungsideologe brüllt weinenden Rentner nieder, der wirklich leidet“ (4.300 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts)Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – „(41) Der Tanz mit dem Tiger

Google-SuchbegriffIlse DeLange (200.000+ Suchen) [Vox-Show Sing meinen Song]

Wikipedia-SeiteMichel Piccoli (77.900 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Steffen Miro – Nein Steffen Nein (Musikvideo)

Serie (Netflix)The Last Dance

Song (Spotify): Apache 207 – Fame (836.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Various – Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 7 Deluxe (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon)Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Suzanne Collins – „Die Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige