Anzeige

Gründerszene startet kostenpflichtiges Digital-Angebot GS+

Foto: Gründerszene

Das Online-Portal Gründerszene hat nun auch ein Plus-Angebot gestartet: Manche Beiträge sind auf der Seite seit Dienstag mit einem „GS+“ Hinweis versehen. Zum Start können Nutzer die Inhalte vier Wochen lang kostenlos abrufen.

Anzeige

Die Redaktion wolle mit dem Plus-Angebot künftig mehr Tiefe bieten, heißt es in der Ankündigung. „Detaillierte Analysen, Reportagen, exklusive Interviews und viele nutzwertige Formate, etwa im Bereich Karriere“ sollen den Abonnenten geliefert werden. Hinzu kommen ausgewählte Artikel aus den Reports der Seite.

Gründerszene Plus kostet 9,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Wer direkt für ein Jahr zahlt, bekommt das Digital-Abo für 7,99 Euro monatlich. Daneben steht neben den Plus-Artikeln auch das Archiv aus Premium-Texten zur Verfügung. Wie es üblich ist, gibt es zum Start GS+ einen Monat lang zum kostenlosen Test.

Registrierte Nutzerinnen und Nutzer können außerdem auf weitere Funktionen zugreifen. Dazu zählt, dass besondere Interessengebiete aus dem redaktionellen Angebot definiert werden können, um so individuell zugeschnittene Inhalte zu erhalten.

tb

Anzeige