Anzeige

Antonella Mei-Pochtler: Sonderberaterin von Sebastian Kurz wird P7S1-Aufsichtsrätin

Antonella Mei-Pochtler Foto: P7S1

Antonella Mei-Pochtler wird mit Wirkung zum 13. April 2020 gerichtlich als Mitglied des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media SE bestellt, bei der Hauptversammlung 2020 soll sie von den Aktionären gewählt werden. Sie tritt die Nachfolge von Angela Gifford an, die ihr Amt zum 13. Januar niederlegte.

Anzeige

Das meldet das Unternehmen am Dienstag. Mei-Pochtler ist selbstständige Unternehmerin sowie Senior Advisor der Boston Consulting Group und Sonderberaterin des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz. Zwischen 2018 und 2020 leitete sie die Stabstelle für Strategie und Planung im österreichischen Bundeskanzleramt sowie dessen Digital-Denkfabrik. Zuvor war sie über 20 Jahre bei der Boston Consulting Group mit Fokus auf Marken und Medien beschäftigt, zuletzt als Mitglied des weltweiten Führungsgremiums. Aktuell ist Dr. Antonella Mei-Pochtler Mitglied in den Aufsichtsräten der Publicis Groupe SA (Frankreich), der Generali Group Spa (Italien) sowie der Westwing Group AG (Deutschland).

Dr. Werner Brandt, Aufsichtsratsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE: „Ich freue mich sehr, dass Dr. Antonella Mei-Pochtler unser Gremium verstärkt. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Geschäft mit Medien und Marken ist sie die ideale Besetzung. Insbesondere ihr Fokus auf Digital-Themen ist sehr wertvoll. Mit ihrer Expertise erfüllt sie unser Kompetenzprofil auf das beste.“

bek

Anzeige