Anzeige

Mit Gottschalk, Jauch und Pocher: RTL startet tägliche Live-Show „Quarantäne-WG“

Foto: Mediengruppe RTL

Thomas Gottschalk, Günter Jauch und Oliver Pocher in einer Quarantäne-WG. Diese Idee setzt die Mediengruppe RTL ab Montag täglich in einer Live-Show um. Das Trio soll sich dabei per Video-Chat und mit einem Überraschungsgast über die aktuelle Lage austauschen.

Anzeige

RTL bringt an diesem Montag eine neue Sendung ins Programm: „Quarantäne-WG“ heißt das Live-Format, das fortan von Montag bis Freitag um 20.15 Uhr gesendet wird. Mit dabei sind mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher drei bekannte Köpfe. Letztgenannter wurde bereits positiv auf Corona getestet. Das Trio tauscht sich damit freilich per Video-Chat miteinander aus. Pro Ausgabe soll je ein prominenter Überraschungsast dazugeschaltet werden, der sich mit der Stamm-WG über die aktuelle Situation seit Ausbruch der Corona-Pandemie austauscht. Wie lange die Show laufen wird, wurde nicht kommuniziert.

Die RTL Mediengruppe spricht in der Ankündigung selbst von einer „spontanen, experimentellen Show“. In der Quarantäne-WG, so die Idee, soll es „informativ, ernst und lustig zugleich“ zugehen. Das von i&u TV im Auftrag RTL produzierte Format soll dabei die Ängste und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger aufgreifen. Diese haben auch die Möglichkeit, per soziale Medien Fragen zu stellen.

„Wer wird Millionär?“-Moderator Jauch sagt zum Konzept: „Die Menschen müssen zusammenhalten, indem sie nicht zusammen sind. Das ist für uns alle eine nie dagewesene Situation. Millionen kommunizieren deshalb hauptsächlich digital miteinander. So ist die Idee der ‚Quarantäne-WG‘ entstanden.“ Gottschalk ergänzt: „Obwohl mir klar ist, dass beim Casting unter meinem Namen ‚Vertreter Risikogruppe‘ stand, freue ich mich auf dieses TV-Experiment. Ich glaube nämlich daran, dass Fernsehen nicht nur Begierden erwecken darf, sondern auch Bedürfnisse erfüllen muss.“

Vorige Woche hatte bereits Sat.1 eine tägliche, interaktive Live-Show mit Comedian Luke Mockridge angekündigt. „Luke, allein zuhaus“ wird ab Montag jeden Tag um 18 Uhr ausgestrahlt. Die Sendung wird Brainpool TV in Zusammenarbeit mit Lucky Pics produziert. Gesendet werde aus Mockridges eigenen vier Wänden, einem „kleinen, improvisierten und deshalb genau dem richtigen Studio“, wie es in der Mitteilung heißt.

tb

Anzeige