Partner von:
Anzeige

“Focus” holt mit “Hilfe für Ihr Herz” einen Kiosk-Jahresrekord, “Spiegel” und “stern” mit Merz und China solide

Cover_Check_2020_08.jpg

Die Heftwoche 8/2020 war für die drei Wochenmagazine "Spiegel", "stern" und "Focus" eine insgesamt recht ordentliche. Zusammen verkaufte das Trio im Einzelhandel 348.662 Exemplare - Bestleistung für das bisherige Jahr. Besonders gut lief es dabei für den "Focus", der mit dem Gesundheits-Titel "Hilfe für Ihr Herz" deutlich über seinem 12-Monats- und 3-Monats-Normalniveau landete.

Anzeige

72.893 mal griffen Menschen in Supermärkten, Kiosken, Tankstellen und anderen Pressehändlern laut IVW zum “Focus” 8/2020. Das Heft war damit im Einzelverkauf das erfolgreichste seit der Doppelnummer 52/2019-1/2020, also das bisher stärkste, das im Jahr 2020 erschienen ist. Der 12-Monats-Durchschnitt von 52.500 Einzelverkäufen wurde damit ebenso klar übertroffen wie der 3-Monats-Durchschnitt von 46.800. Das Thema “Hilfe für Ihr Herz – Die richtige Vorsorge, auf welche Symptome Sie achten müssen, die beste Behandlung bei Herzschwäche” bewies damit erneut, das Gesundheits-Themen beim “Focus” oft immer noch am besten funktionieren. Insgesamt, also inklusive Abos, Lesezirkeln, Bordexemplaren und sonstigen Verkäufen, kam der “Focus” 8/2020 auf 359.404 Verkäufe inklusive 56.334 ePaper.

Der “stern” titelte unterdessen mit “China verstehen – Zwischen Freiheit und Kontrolle – so leben und denken die Chinesen”. Als einziges der drei Magazine hatte er auch einen Corona-Teaser auf dem Cover – mit einem “Augenzeugenbericht aus dem Sperrgebiet Wuhan”. 116.539 Einzelverkäufe waren für den “stern” immerhin der beste Wert seit fünf Wochen. Zwar wurde der 12-Monats-Durchschnitt von 118.500 Exemplaren verfehlt, der 3-Monats-Durchschnitt von 112.400 aber klar übertroffen. Der Gesamtverkauf des “stern” 8/2020 lag bei 435.565, darunter fanden sich 24.589 ePaper.

Anzeige

“Der Spiegel” präsentierte auf seinem Heft 8 Friedrich Merz als Titelhelden und schrieb dazu: “Darf er jetzt? Der Kampf ums Kanzleramt und die Frage, wie rechts die CDU sein muss”. 159.230 mal ging das Heft im Einzelhandel über die Ladentische, drittbester Wert des bisherigen Jahres. Wie beim “stern” gab es auch hier eine Zahl, die unter dem aktuellen 12-Monats-Durchschnitt (166.500) liegt, aber über dem 3-Monats-Durchschnitt (152.600).

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia