Anzeige

Umbau bei der RTL Mediengruppe: Marketing-Führung organisiert sich neu

v.l.: Julian Weiss, Ilona Bernhart, Kirsten Nachtigall und Thomas Huber
Foto: MG RTL D / Maya Claussen

Das Marketing der Mediengruppe RTL stellt sich neu auf und organisiert das Team um Chief Marketing Officer Julian Weiss nach übergreifenden Kompetenzen. Im Zuge des Umbaus wird es innerhalb der Führungsmannschaft zu Entlassungen kommen.

Anzeige

Künftig soll das Team von CMO Weiss nach übergreifenden Kompetenzen organisiert werden. Die Hoffnung dahinter: Durch eine engere Vernetzung der verschiedenen Disziplinen soll der Bereich „noch schneller und flexibler werden“ sowie die Marken im Wettbewerb stärken, wie die Mediengruppe nun mitteilte. Das Portfolio soll demnach angesichts sich ändernder Mediennutzung weiterentwickelt werden, erklärt Weiss. „Ziel unserer Neuaufstellung ist das Zusammenspiel von Markenführung, Kreativität und Technologie. Auf dem Weg dahin wollen wir mehr Freiräume für unsere Expertenteams schaffen und die zukunftsrelevanten Kompetenzen konsequent weiterentwickeln.“

Das neue Führungsteam besteht aus Ilona Bernhart, Kirsten Nachtigall und Thomas Huber, jeweils in Funktion eines Vice Presidents. Bernhart, bislang Marketing Consultant für New Work Ansätze, soll dabei die Kompetenzfelder Concept & Creativity entwickeln, Nachtigall konzentriert sich auf Data-Insights und Data Driven-Marketinglösungen. Sie kam Anfang 2019 zur Mediengruppe, davor arbeitete sie als Geschäftsführerin von Carat Deutschland. Huber, im Vorjahr von Netflix nach Köln gewechselt, übernimmt den Bereich Brand Development & Campaigning.

Mit dem Umbau geht allerdings eine Verschlankung der Führungsmannschaft im Marketing einher. Einige leitende Mitarbeiter werden ihren Job im Unternehmen verlieren, wie Unternehmenssprecher Christian Körner bestätigte. Derzeit befinde sich die Mediengruppe bilateral in „entsprechenden Gesprächen“. Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen sind, wird nicht kommentiert.

tb

Anzeige