Anzeige

PIA Group übernimmt Kreativ-Agentur Nordpol+ zu 100 Prozent

Lars Rühmann und Manfred Schüller, Geschäftsführer, Nordpol+, Christian Tiedemann, CEO, PIA Group (v.l.) Foto: PIA Group

Die auf Digitalmarketing spezialisierte PIA Group kauft die Kreativ-Agentur Nordpol+ mit 40 Mitarbeitern zu 100 Prozent. Geschäftsführer von Nordpol+ bleiben Lars Rühmann und Manfred Schüller.

Anzeige

Die beiden berichten als Geschäftsführer direkt an PIA Group CEO Christian Tiedemann. Auch das fünfköpfige Führungsteam um Sebastian Radack, Tim Schierwater, Niklas Franke, Ingo Fritz und Michael Becker bleibt an Bord. Mit dem Kauf will PIA-CEO Tiedemann das Leistungsspektrum der Gruppe um die kreative Seite erweitern. Nordpol+ hat u.a. für Marken wie Dacia, Renault, Under Armour, Ikea oder den FC St. Pauli gearbeitet.

„Wir freuen uns sehr, PIA Group mit Nordpol+ um Top-Kreation bereichern zu können. Erfolgreiche Markenbildung basiert auf Interaktion. Kunden denken nicht in Kanälen, sondern in Bedürfnissen. Aufmerksamkeit und Interaktion entsteht in der mobilen Welt durch kreativen und relevanten Content – vorzugsweise Bewegtbild“, sagt Christian Tiedemann.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

swi

Anzeige