Partner von:
Anzeige

Kooperation mit öffentlich-rechtlichem Rundfunk: ausgewählte ARD-Podcasts ab sofort auf Audio Now erhältlich

Stephan Schmitter ist neuer Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland
Stephan Schmitter ist neuer Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland

Die Plattform Audio Now führt ab sofort auch Podcasts der öffentlich-rechtlichen Rundfunkhäuser im Programm. Dies gab die Mediengruppe RTL am Donnerstag bekannt. Die Formate decken Genres wie Krimi, Comedy, Doku und Reportage ab.

Anzeige

Ab sofort sind zahlreiche Podcasts der ARD auf der Plattform Audio Now abrufbar. Dies ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen der Audio Alliance von Bertelsmann, wo auch Audio Now angesiedelt ist, und den ARD-Landesrundfunkanstalten. Dies wurde am Donnerstag bekannt.

Die Formate kommen aus verschiedenen Genres wie Krimi, Comedy, Doku und Reportage. Dazu zählen etwa “Tagesschau in 100 Sekunden”, der “hr1-Talk”, “Die Lösung – der Psychologie-Podcast von Puls”, “Wischmeyers Stundenhotel” oder “1Live Bratwurst und Baklava”.

“Die Einbindung unterschiedlicher Inhalte in unser Angebot ist kein stumpfer Automatismus. Uns war es wichtig, die Rahmenbedingungen dafür gemeinsam mit den ARD-Kollegen festzulegen. Wir haben den unbedingten Anspruch, eine zugangsoffene, transparente, reichweitenstarke und vielfältige Plattform für Deutschland zu sein”, sagte Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland und Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland.

Anzeige

Audio Now ist im März 2019 gestartet und bietet ein breit gefächertes Angebot an Podcasts. Gemeinsam mit der Podcast-Produktionsfirma Audio Alliance soll das steigende Interesse an exklusiven Hörinhalten auf Abruf bedient werden (MEEDIA berichtete).

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia