Anzeige

Ab in den Süden: ProSieben wird ab 2020 in Bayern lizenziert

Die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH erhält ab dem 1. Januar 2020 eine Lizenz von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Dies hat der verantwortliche Medienrat am Donnerstag entschieden. Die Zulassung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg läuft Ende 2019 aus.

Anzeige

Damit wird dem Sender die bundesweite Verbreitung des Programms genehmigt, „vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK)“, wie die BLM in einer Mitteilung erklärte. Derzeit wird das Programm von ProSieben mit einer Zulassung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg bundesweit verbreitet. Diese läuft jedoch zum Jahresende aus. Für die deutschsprachigen Zuschauerinnen und Zuschauer sind indes keine Veränderungen zu erwarten, gab die BLM bekannt.

Siegfried Schneider, Präsident der BLM: „Die Hauptverwaltung von ProSieben, wo auch die redaktionellen Entscheidungen getroffen werden, sitzt bereits in Bayern. So ist es nur folgerichtig, dass der Sender nun auch bei uns lizensiert ist – zumal wir bei Kabel Eins und neuen Online-Aktivitäten bereits gut und bewährt zusammenarbeiten.“

tb

Anzeige