Partner von:
Anzeige

#trending: Kinderstationen in Kliniken, 7:2, Amber Guyger

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Fans anderer Vereine mögen es mir verzeihen, aber: Was für ein wahnsinniger Fußballabend! 7:2 beim Champions-League-Finalisten Tottenham, vier Tore von Serge Gnabry. Unfassbar! Und noch ein Hinweis in eigener Sache: #trending macht Brückentagspause. Die nächste Ausgabe finden Sie daher erst am kommenden Montag in Ihrer Inbox. Genießen Sie den Feiertag und wenn Sie auch am Freitag frei haben das lange Wochenende!

Anzeige

#trending // Kinderstationen in Kliniken

Der Aufreger des Social-Media-Tages war am Dienstag ein Thema, das es noch nicht oft ins Vorderfeld der journalistischen Artikel nach Facebook- und Twitter-Interaktionen geschafft hat. BR24 sammelte starke 32.500 Reaktionen in den beiden sozialen Netzwerken mit dem Text “Kranke Kinder sind zu teuer: Kliniken schließen Kinderstationen” ein.

Die Reaktionen auf den Artikel gingen zu großen Teilen in eine Richtung. Kommentare auf der BR24-Facebook-Seite lauteten z.B.: “So ist das, wenn Daseinsvorsorge nach betriebs- und nicht nach volkswirtschaftlichen Kriterien gedacht und organisiert wird” und “Schon seltsam, für welche Dinge sonst Geld da ist !Und an den jüngsten Mitgliedern dieser Gesellschaft wird gespart, siehe auch Kindertagesstätten und Schulen” und “Das Problem in unseren Gesundheitssystem sind die ‘Fallpauschalen’, der steigende Wahn, Krankenhäuser wie Industriebetriebe teils mit Hilfe von Unternehmensberatungen zu führen und die Privatisierung von Krankenhäusern.”

#trending // 7:2

Mit 7:2 hat der FC Bayern München also in Tottenham gewonnen – beim Champions-League-Gruppenspiel am Dienstagabend. Ein solch sensationelles Ergebnis wird natürlich auch zu einem Großereignis in den sozialen Netzwerken. Das fängt bei Medien-Artikeln an – sport1 sammelte innerhalb kurzer Zeit beispielsweise mehr als 5.000 Likes & Co. ein – zeigt sich aber vor allem bei den Posts der betroffenen Vereine.

Bayern München postete auf seinem englischsprachigen Account beispielsweise das Ergebnis und schrieb “Football” mit einem Herzchen-Emoji dazu. 95.000 Likes & Co. gab es dafür in weniger als drei Stunden. Auf der deutschsprachigen Facebook-Seite lautete der Satz zum Ergebnis-Foto “FÜR DIE GESCHICHTSBÜCHER!” und sammelte im gleichen Zeitraum 55.000 Interaktionen ein – so viele wie kein anderer deutschsprachiger Facebook-Post an den vergangenen drei Tagen.

Auch Tottenham Hotspur verkündete das 2:7 auf der Club-eigenen Facebook-Seite und schrieb “Full-time at Tottenham Hotspur Stadium” dazu. Ergebnis hier: 50.000 Interaktionen. Darunter fanden sich sehr viele hämische Kommentare und “Haha”-Reactions von Fans anderer englischer Clubs.

Anzeige

#trending // Amber Guyger

In den USA verdrängte ein Gerichtsurteil am Dienstag das Impeachment-Verfahren für Donald Trump von der Spitze der Social-Media-News-Charts. Die ehemalige Polizistin Amber Guyger wurde des Mordes schuldig gesprochen. Guyger hatte vor etwas mehr als einem Jahr einen Nachbarn erschossen, weil sie sich nach eigenen Angaben in der Wohnung geirrt hatte und dachte der Mann sei in ihre Wohnung eingebrochen, obwohl er sich in seiner eigenen befand.

Der Prozess war auch deshalb ein großes Diskussionsthema in den USA, weil Guyger hellhäutig und ihr Opfer dunkelhäutig ist/war. Artikel über das Urteil sammelten dementsprechend am Dienstag gigantische Zahlen an Social-Media-Interaktionen ein. NBC News kam mit “Amber Guyger found guilty of murder at trial in fatal shooting of neighbor Botham Jean” auf mehr als 1,5 Mio. Reaktionen bei Facebook und Twitter, die “New York Post” kam mit “Ex-Dallas cop Amber Guyger found guilty of murder” auf 525.000, abc News mit “Amber Guyger convicted of murder in wrong-apartment killing of innocent man” auf 305.000, npr mit “Amber Guyger, Ex-Dallas Officer Who Killed Botham Jean, Found Guilty Of Murder” auf 212.000, usw.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: BR24 – “Kranke Kinder sind zu teuer: Kliniken schließen Kinderstationen” (32.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Süddeutsche Zeitung – “Debatte um Klimawandel: Die Dramatik wird wegmoderiert” (3.600 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Verbrechen – “Der Sündenbock

Google-SuchbegriffChampions League (1.000.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteGesa Felicitas Krause (54.400 Abrufe am Montag)

Youtube-Video: Richtiger Kevin – “Erfolgreichster Monat, Probleme mit Staat & Gepusht von ELoTRiX?

Song (Spotify): Capital Bra – “110” (1.083.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): “Bravo Hits Vol. 107” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Avengers: Endgame” (Blu-ray)

Game (Amazon): “FIFA 20 – Standard Edition” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): “Bürgerliches Gesetzbuch BGB” (Taschenbuch)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia