Partner von:
Anzeige

Andrea Maestro wird neben Jan Kahlcke neue Leiterin der “taz Nord”

Jan Kahlcke und Andrea Maestro leiten die “taz Nord”
Jan Kahlcke und Andrea Maestro leiten die "taz Nord" Foto: taz/Miguel Ferraz

Andrea Maestro wird Leiterin der taz Nord. Sie übernimmt die Aufgabe in einer Doppelspitze mit dem bisherigen Leiter Jan Kahlcke. Bisher hat sie als Hannover-Korrespondentin für die "taz" berichtet.

Anzeige

“Andrea Maestro ist eine Führungspersönlichkeit mit feinem politischen Themengespür”, sagt Chefredakteur Georg Löwisch. “Sie und Jan Kahlcke sind ein starkes Duo für die ‘taz’ im Norden.”

Die “taz Nord” wird in Redaktionen in Hamburg und Bremen gemacht, dazu gibt es eine Korrespondentinnenstelle in Hannover. Das Team recherchiert und schreibt über Norddeutschland für die Website der “taz”, die tägliche gedruckte Ausgabe, die tägliche App sowie die “taz am Wochenende”. Zudem veranstaltet es die Reihe “taz Salon”.

Die 32 Jahre alte Politologin Andrea Maestro kam 2014 als Volontärin zur taz. Anschließend wurde sie Redakteurin und Chefin vom Dienst in Hamburg. Ab 2017 berichtete sie als Korrespondentin aus Hannover.

Anzeige

Die Besetzung war nötig geworden, da die bisherige Co-Chefin Lena Kaiser von Hamburg in die Berliner Zentrale der “taz” gewechselt ist. Sie arbeitet dort als Produktentwicklerin an der täglichen App.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia