Partner von:
Anzeige

Correctiv-Chefredakteur Oliver Schröm kehrt zum NDR zurück und wird für Politikmagazine arbeiten

Oliver Schröm kehrt zurück zu “Panorama”
Oliver Schröm kehrt zurück zu "Panorama"

Oliver Schröm, 55, derzeit noch Chefredakteur des gemeinnützigen Recherchebüros "Correctiv", kehrt zum NDR zurück. Der Investigativ-Journalist soll dort vor allem für die Politikmagazine "Panorama" und "Panorama - die Reporter" arbeiten.

Anzeige

Schröm initiierte und leitete u.a. das europäische Rechercheprojekt “CumExFiles“, eine Kooperation von 19 Medien (darunter “Panorama” und NDR Info) aus zwölf Ländern, das im Oktober 2018 den größten Steuerraub Europas aufdeckte.

Volontiert hat Schröm bei der “Heidenheimer Zeitung”. Danach arbeitete er u.a. für die “Zeit” und den “stern”.  Beim “stern” gründete er eines der ersten Investigativ-Teams Deutschlands und leitete es bis zu seinem ersten Wechsel zu “Panorama”. Schröm ist außerdem Autor und Ko-Autor von zahlreichen Enthüllungsbüchern unter anderem über Geheimdienste, Terrorismus, Medizin- und Politskandale.  Für seine Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: “Wir freuen uns sehr über die Rückkehr von Oliver Schröm. Er ist einer der profiliertesten Investigativ-Journalisten Deutschlands und hat Panorama bereits in der Vergangenheit große Enthüllungen beschert, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.”

Anzeige

Wer Oliver Schröm bei Correctiv nachfolgt, ist noch unklar.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia