Partner von:
Anzeige

Mit “Doppelpass”, Eishockey, Spielerfrauen und bald mehr: Sport1 startet neue “Podcast-Familie”

sport1_Podcast.jpg

Sport1 will seine Aktivitäten im boomenden Podcast-Segment ausbauen. Zusammen mit der Podcastbande hat man eine "Podcast-Familie" gestartet, zu der zunächst vier bereits existierende Formate gehören, die aber "zeitnah mit weiteren Podcasts rund um das Thema Sport ausgebaut" werden soll.

Anzeige

Zunächst gibt es in der “Podcast-Familie” von Sport1 vier Programme: die Audio-Version des beliebten Fußball-Talks “Doppelpass”, “Die Eishockey Show” mit Rick Goldmann, Basti Schwele und Sascha Bandermann, “Spielerfrauen on air” mit Ina Aogo und Mirjana Zuber und das Instagram-Format “Split it!” Alle Podcasts existierten bereits vor dem Start der neuen Website, doch das Angebot soll “zeitnah mit weiteren Podcasts rund um das Thema Sport ausgebaut, darunter auch verschiedene Eigenproduktionen sowie Talk- und Comedy-Podcasts”, so Sport1.

Alle Podcasts – die bereits existierenden und die bald hinzu kommenden – können auf der neuen Website sport1-podcast.de direkt gehört werden, zudem gibt es sie auf allen größeren Plattformen wie Spotify, Apple, Deezer, etc. Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: “Podcasts gewinnen auch bei sportbegeisterten Zielgruppen weiter an Bedeutung. Mit unserer Sport1 Podcast-Familie bauen wir unser Angebot als führende 360°-Sportplattform in Deutschland weiter aus: Wir bieten unseren Usern ein umfangreiches und vielfältiges Portfolio in verschiedenen Sportarten und Genres, das wir in den kommenden Monaten mit weiteren Formaten aufstocken werden. Durch die zusätzliche Verbreitung unseres hochwertigen Contents im Bereich Digital Audio sprechen wir auch neue Sportfans an und schaffen weitere attraktive Vermarktungs-Umfelder für unsere Partner.“

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia