Anzeige

Nächster Abgang bei Sky: COO Marcello Maggioni verlässt das Pay-TV-Unternehmen

Marcello Maggioni Foto: Sky

Nächster hochkarätiger Abgang bei Sky Deutschland: Der Chief Commercial Officer Marcello Maggioni verlässt das Unternehmen. Die Suche nach einem Nachfolger laufe bereits, wie das Branchenportal Horizont berichtet.

Anzeige

Erst Anfang der Woche wurde bekannt, dass Vermarktungs-Chef Thomas Deissenberger Sky verlässt. Nun gibt es zum Ende der Woche einen nächsten Abgang zu vermelden: Marcello Maggioni, seit 2016 Chief Commercial Officer, verlässt das Unternehmen. Dies berichtete Horizont zuerst. Maggioni geht aus freien Stücken, wie es heißt. Seine Position soll nachbesetzt werden; die Suche nach einem Nachfolger laufe bereits.

Maggioni war erstmalig von 2008 bis 2014 für Sky tätig. Damals leitete er die Bereiche Marketing und Vertrieb. Bevor er 2016 zurück zum Pay-TV-Unternehmen kam, arbeitete er für Vodafone. In seiner zweiten Zeit bei Sky war er als Geschäftsführer für den Bereich Commercial Functions zuständig, darunter fallen die kunden- und umsatzrelevanten Bereiche bei Sky Deutschland.

Die beiden Abgänge dieser Woche sind nicht die ersten in letzter Zeit: Zuletzt waren u.a. Kommunikationschef Ralph Fürther, Executive Vice President Sports Roman Steuer und Sky-Ticket-Mann Paul Sexton-Chadwick gegangen.

tb

Anzeige