Partner von:
Anzeige

Neue Sprecherin: Katrin Kester übernimmt die Kommunikation der McCann Worldgroup

Katrin Kester
Katrin Kester Foto: McCann

Mit Katrin Kester hat sich McCann die Dienste einer erfahrenen Unternehmenssprecherin gesichert. Sie löst Jérôme Cholet ab, der zur Agentur achtung! nach Hamburg wechselt.

Anzeige

Vom Standort Frankfurt am Main arbeitet Kester ab sofort als Direktorin PR & Communications für die McCann Worldgroup. Gemeinsam mit einem dreiköpfigen Team verantwortet sie die interne und externe Kommunikation. Die 56-Jährige berichtet direkt an Ruber Iglesias, CEO der McCann Worldgroup.

Zum Verantwortungsbereich gehören die Agenturen der McCann, MRM/McCann, VelocityMcCann (Opel) und The Back Room McCann (Aldi Nord). Sie soll die Kommunikation strategisch weiterentwickeln. “Ihre Kontakte zur Presse und ihr ausgezeichnetes Netzwerk werden dafür sorgen, unser Momentum zu nutzen”, so der CEO.

Kester ist seit mehr als 20 Jahren in der Unternehmenskommunikation aktiv, davon mehr als 16 Jahre als Kommunikationschefin bei Leo Burnett Deutschland. Vor zwei Jahren leitete sie an der Goethe-Universität die Pressestelle, ehe sie in den vergangenen 18 Monaten die Kommunikation der Frankfurter Digitalagentur Cocomore führte.

Anzeige

Ihr Vorgänger Cholet wechselt nach fünf Jahren bei McCann zu achtung! nach Hamburg, wo er sich ab dem 1. September als neuer Director Marketing & Communications um Eigenmarketing, PR und Award-Management kümmert. Er kommt gemeinsam mit seiner Kollegin Karin Stelzner. Der 39-Jährige berichtet direkt an CEO Mirko Kaminski.

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    ein bisschen mehr Sorgfalt beim Verfassen dieser Meldung wäre erfreulich gewesen. Denn Frau Kester hat die “Pressestelle der Goethe-Universität” nicht geleitet, schon gar nicht vor zwei Jahren. Ich kann Ihnen versichern, dass ich seit November 2006 die Gesamtkommunikation der Goethe-Universität verantworte und damit auch durchgehend deren Pressesprecher war/bin. Ich bitte, diese richtigzustellen.
    MfG
    Dr. Olaf Kaltenborn

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia