Partner von:
Anzeige

Vom “Handelsblatt” zum “Tagesspiegel”: Miriam Schröder leitet das Briefing “Background Digitalisierung & KI”

Miriam Schröder
Miriam Schröder Foto: "Tagesspiegel"

Berlin ist es für Miriam Schröder immerhin geblieben, der Arbeitgeber ist aber nun ein anderer: Die 39-Jährige leitet seit dem 1. August den Newsletter "Background Digitalisierung & KI" vom "Tagesspiegel". Zuletzt arbeitete sie als Berlin-Korrespondentin beim "Handelsblatt".

Anzeige

“Background Digitalisierung & KI” ist das tägliche Briefing des “Tagesspiegels” für Entscheider und Experten in Politik, Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und NGOs. Hinter dem Format steht eine achtköpfige Fachredaktion, die eng mit der Hauptstadtredaktion und dem Politikmonitoring zusammenarbeitet, wird in der Mitteilung dazu erklärt.

Die 39-Jährige war zuletzt Berlin-Korrespondentin beim “Handelsblatt”. Dort hat sie für das Ressort “Unternehmen & Märkte” über die Themen Digitalisierung und Startups berichtet. Der Wechsel zum “Tagesspiegel” ist für sie gleichzeitig eine Rückkehr, denn dort begann sie ihre journalistische Laufbahn.

Der Letter erscheint jeden Werktag um 6 Uhr. Neben einer internationalen Presseschau und aktuellen politischen Analysen liefert die Redaktion zudem einen Überblick über relevante Personalien und Förderprogramme sowie thematische Leseempfehlungen. Neben dem Schwerpunkt Digitalisierung & KI gibt es auch Ausgaben für Energie & Klima und Mobilität & Transport.

Anzeige

tb

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia