Partner von:
Anzeige

HR-Info-Redakteurin Katharina Wilhelm wird neue ARD-Hörfunkkorrespondentin in Los Angeles

Katharina Wilhelm
Katharina Wilhelm Foto: HR/Christine Schacht

Am 1. August folgt Katharina Wilhelm auf Nicole Markwald im ARD-Hörfunkstudio Los Angeles. Die 36-jährige Wilhelm kam 2009 als Volontärin zum Hessischen Rundfunk (HR) und war bislang als Redakteurin bei HR-Info tätig.

Anzeige

Die Axel-Springer-Preisträgerin Katharina Wilhelm will als ARD-Korrespondentin mit diversen Klischees aufräumen, etwa dass Amerikaner am Weltgeschehen desinteressiert seien. Das Gegenteil sei der Fall, und “gerade jetzt, wenn es um Themen wie den Brexit geht, erlebe ich oft, dass sich die Menschen darüber austauschen.”

Ein positives Klischee, nämlich dass Kalifornien in Umweltfragen sehr “progressiv” sei, stimme nur im Vergleich mit anderen US-Bundesstaaten, nicht aber im internationalen Maßstab, denn “hier fährt halt wirklich die große Mehrheit Auto”, während die öffentliche Infrastruktur ebenso wie die Bauten noch immer unterentwickelt und energetisch ineffizient seien.

Anzeige

Zu den journalistischen Dauerthemen gehören für Katharina Wilhelm die Tech-Firmen im Silicon Valley – von Facebook über Google bis Apple – ebenso wie die wiederkehrenden sommerlichen Waldbrände. Auch die grassierende Obdachlosigkeit in den Metropolregionen und die geografisch naheliegenden Themen Flucht und Migration will sie im Blick behalten.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Na, da steht ja mal wieder ein, nein mindestens zwei Langstreckenflüge an zzgl. den Flügen nach Hause für Besuche und so. Vielleicht sollte die ARD, die ja heftigst den Flugverkehr einschlägt, wegen Öko und so, mal überlegen ob eine ARD-Hörfunkkorrespondentin bei den heutigen Möglichkeiten in L.A. nicht völlig überflüssig ist. Zum Wohle der Umwelt und der Gebührenzahler.

  2. Der ARD leistet sich eine Korrespondentin für den Hörfunk.

    Nur eine?
    Oder noch immer eine?

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia