Anzeige

Abgang nach 20 Jahren: Geschäftsführer Michael Ivert verlässt Concorde Home Entertainment

Wechsel an der Spitze von Concorde Home Entertainment: Michael Ivert, seit 1999 Geschäftsführer des Unternehmens, wird das Haus zum 31. Juli auf eigenen Wunsch verlassen. Seine Aufgaben übernehmen kommissarisch die verbleibenden Geschäftsführer, Fred Kogel und Markus Frerker.

Anzeige

In der Geschäftsführung der Concorde Home Entertainment GmbH gibt es Bewegung: Geschäftsführer Michael Ivert wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2019 verlassen. Die Trennung geschehe, heißt es in der Mitteilung, „im besten Einvernehmen“.  Seine Aufgaben werden zunächst kommissarisch von den verbleibenden Geschäftsführern des Unternehmens, Fred Kogel und Markus Frerker, übernommen.

Kogel kommentiert den Abgang wie folgt: „Michael Ivert hat einen wichtigen Beitrag für die positive Entwicklung des Unternehmens geleistet. Hierfür gilt ihm unser aufrichtiger Dank.“ Ivert erklärt, dass er sich nach zwei Jahrzehnten neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte. Was als nächstes kommt, sagt er aber nicht.

tb

Anzeige