Partner von:
Anzeige

Ulrike Zeitlinger-Haake steigt zur Chefredakteurin auf und leitet neues Innovation Lab bei der “Bild”

Ulrike Zeitlinger-Haake (l.), Alexandra Würzbach
Ulrike Zeitlinger-Haake (l.), Alexandra Würzbach Fotos: Amin Akhtar/Axel Springer SE

Ulrike Zeitlinger-Haake, 49, bislang Stellvertreterin des "Bild"-Chefredakteurs Julian Reichelt, ist ab sofort Chefredakteurin Entwicklung und Innovation der Bild-Gruppe. In dieser neu geschaffenen Position baut sie das neue Bild Innovation Lab auf, mit dem die Boulevardmarke neue journalistische Formate entwickeln will. Neue Bild-Vize wird Alexandra Würzbach.

Anzeige

Ulrike Zeitlinger-Haake ist seit 2014 Stellvertreterin des “Bild”-Chefredakteurs. Zuvor war sie unter anderem Chefredakteurin von “Donna”, “Cosmopolitan” und “Freundin”. Sie ist zudem 1. Vorsitzende des Vorstandes der Kinderhilfsorganisation „Bild hilft e.V. – Ein Herz für Kinder“, diese ehrenamtliche Aufgabe wird sie auch in ihrer neuen Position weiterführen.

Ihren Job als Stellvertreterin des “Bild”-Chefredakteurs für die gedruckte Zeitung übernimmt Alexandra Würzbach, 51. Sie ist seit 2007 als Autorin bei “Bild” und seit 2013 Mitglied der Chefredaktion. Sie startete 1990 an der Axel Springer Journalistenschule, danach arbeitete sie unter anderem bei “Bild Dresden”, als Unterhaltungschefin bei der “B.Z.” und als Textchefin in der “Bild”-Bundesredaktion.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia